Rückblick auf 10.000 v. Chr., als Brot noch eine flache Angele genheit war — eine primitive Kombination aus Mehl und Wasser. Es waren die alten Ägypter, die das Rezept für Hefeteig entdeckten — und selbst damals stritt man, ob Weiß- oder Schwarzbrot besser sei. Heute ist man klüger, derweil allein in Deutschland jährlich 1,9 Mio. Tonnen Brot verzehrt werden.

WWW.BREADINFO.COM (in englisch)

Brot

Es ist das Grundnahrungsmittel für mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung, aber besonderer Beliebtheit erfreut sich Reis in China, Indien und Indonesien. In China beträgt der durchschnittliche Reiskonsum 135 Kilogramm pro Person und Jahr, verglichen mit lediglich 1,3 Kilogramm in Europa.

WWW.RICEWEB.ORG (in englisch)

Reis

Während es umstritten ist, ob sie von den Chinesen oder den Italienern erfunden wurden, waren es definitiv letztere, die die Nudel zur Kunstform erhoben haben, Heute gibt es in Italien über 200 Nudelformen, wobei verschiedene Nudeln für bestimmte Regionen typisch sind, z. B. Ravioli für Rom

WWW.ILOVEPASTA.ORG (in englisch)

Nudeln

Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass Fisch gut für das Gehirn ist: Das menschliche Gehirn braucht für seine Entwicklung Omega-3-Fettsäuren, die u.a. in Fisch und Meeres- früchten enthalten sind und außerdem die Bildung von Blutgerinn seln verhindern. Wissenschaftler behaupten, dass durch den Kon sum von fünf Portionen Fisch pro Woche das Risiko eines Schlag anfalls um 40 Prozent reduziert werden kann.

WWW.MEDINET.DE

Fisch

Sicher wissen Sie, dass Sie mindestens fünf Portionen Obst oder Gemüse pro Tag essen solltenl Gesundheits organisationen zufolge können dadurch Krebs und Herzkrankheiten verhindert werden. Eine Portion sind ca 80 Gramm — das entspricht z.B. einem Apfel oder zwei Pflaumen.

WWW.NEWS-GESUNDHEIT.DE

Obst und Gemüse

Der amerikanische Fotojournalist und Volvo Besitzer Peter Menzel unternahm eine Reise rund um die Welt, um herauszufinden, wie sich die Essgewohnheiten in verschiedenen Ländern unterscheiden. Hier eine globale Kostprobe des Speiseplans von drei Familien:

Die Soumanas, Kouakourou, Mali Für diese neunköpfige Familie besteht das Frühstück aus Hirsebrei mit Tamarindensaft. Zum Mittagessen gibt‘s einen Eintopf aus Tomaten, Zwiebeln, Wasser und getrocknetem Fisch, zum Abendessen Tö, einen traditionellen Hirsekuchen, und Okra-Suppe, eine Bouillon mit roten Chilis.

Die Ronaynes, Kalifornien, USA Während der Woche sind Würst chen im Teigmantel ein schneller Imbiss für diese vierköpfige Familie, aber an den Wochenenden werden aufwändigere Gerichte zuberei tet. Die Kinder dürfen nur einmal pro Woche bei McDonald‘s essen. Die Kandus, Shinkghey, Bhutan Frühstück, Mittag- und Abendes sen unterscheiden sich für diese 13-köpfige Familie kaum: es gibt roten Reis mit Gemüse und Chill, der zu Bällchen gerollt wird.

ANDERE LÄNDER, ANDERE SITTEN

Tischmanieren Wann haben Sie das letzte Mal den Knigge gelesen? Hier eine kleine Kostprobe: Das Essen wird von links, die Getränke von rechts serviert, wobei die ranghöchste Dame als Erste bedient wird. Der Hauptbestandteil des Gangs — z. B. Fleisch oder Fisch — wird als Erstes serviert, gefolgt von den Beilagen. Dabei wird das Gemüse der Saison zuerst und die Soße zuletzt aufgetragen. Wein sollte behutsam eingeschenkt werden, wobei die Flasche in der rech ten Hand zu halten ist. Füllen Sie das Glas nie mehr als zwei Drittel.

AM HEIMISCHEN HERD

Köche mit einer Vorliebe für Spitzen-Qualität sollten ihren Arbeitsplatz mit Murata-Messern ausstatten. Diese Messer werden von dem japanischen Meister Takeo Murata, der seine Karriere als Schmied von Samurai-Schwertern begann, von Hand freiformgeschmiedet und sind ab ca. 215 Euro zu haben

WWW.JAPANESEKNIFECOMFANY.COM

„Schneid“ in der Küche

Auch die gusseisernen Koch töpfe von Creuset wurden mit viel Liebe zum Detail entworfen. Sie werden seit 1925 in Frankreich hergestellt und jeder Topf wird im Verlauf der Produktion von 30 verschiedenen Handwerkern bear beitet

WWW.LECREUSET.COM

Töpfe

Falls Sie High-Tech bevorzugen, ist der Internet-Kühlschrank von LG Electronics genau das Richtige für Sie. Sie können damit nicht nur Milch frisch halten, sondern auch fernsehen, E-Mails senden und im Internet surfen

WWW.LGE.DE

Higtech

zurück...

www.Die-Kochbaeren.de (Dienstag, 24. Juni 2003)